5. März 2021: Altes Rathaus in Regensburg

Unser zuletzt fertiggestelltes Projekt, die barrierefreie Erschliessung des Reichssaals im Alten Rathaus in Regensburg, ist vertreten im neuen, sehr gelungenen Band Aktuelle Architektur der Oberpfalz, herausgegeben vom Büro Wilhelm aus Amberg.

Seit März 2020 ist der Reichssaal im Alten Rathaus barrierefrei erschlossen.
Über einen im Fechthof freistehenden, mit Cortenstahl verkleideten Aufzug und mehrere kleine Rampen gelangt man letzlich über eine Hebebühne in den historischen Festsaal.
Eine neue Treppe dient künftig als 1. Rettungsweg aus dem Reichssaal.

1. Rang im Einladungswettbewerb Ende 2017
Fertigstellung März 2020

Mitarbeit:
Maximilian Koch, Florian Fischer, Robert Bichlmeier

Bauherr:
Stadt Regensburg, Amt für Hochbau und Gebäudeservice

Foto: Herbert Stolz, Regensburg

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung

Beitrag auf der Seite der Stadt Regensburg

 

12. Januar 2021: Kinderhaus Wenzenbach

Das 4 – gruppige Kinderhaus wird in Holzständerbauweise errichtet. Der vorgelagerte Balkon dient der Verschattung im Sommer und als 1. Fluchtweg. So können alle Räume mit maximaler Offenheit gestaltet werden. Statt eines Flures soll es eine große helle Diele vor den Gruppenräumen geben.

Baubeginn April 2020
Fertigstellung Sommer 2021

Mitarbeit: Florian Fischer, Kathi Wenninger, Sandra Nill, Magdalena Gnatz

Bauherr: Gemeinde Wenzenbach


 

11. November 2020: Kindergarten „am Kleinfeld“ in Neutraubling

In Neutraubling bauen wir einen neuen Kindergarten mit vier Kindergartengruppen und einer Krippengruppe. Alle Gruppenräume und anderen großen Aufenthaltsräume orientieren sich nach Süden zu den Freiflächen. Vorgelagerte Arkaden sind einerseits 1. Fluchtweg und andererseits Zugang zum Garten und Verschattung im Sommer.
Das Haus wird als vorgefertigter Holzbau in Holzständerbauweise errichtet.

Baubeginn Frühjahr 2020
Fertigstellung Sommer 2021

Projektleitung: Matthias Gruber
Mitarbeit: Florian Fischer, Magdalena Gnatz, Sandra Nill, Philipp Schober

Bauherr: Stadt Neutraubling

Luftbild: Herbert Stolz, Regensburg

 

15. August 2020: Prinz-Leopold- und Pionierkaserne

Ein prägnanter baulicher Hochpunkt über dem neuen Quartierszentrum markiert nicht nur die Mitte des neuen Stadtteils auf dem Areal der früheren Prinz-Leopold- und Pionierkaserne im Regensburger Osten, er ist auch Orientierungs- und Identifikationspunkt für vorhandene und künftige Wegebeziehungen und die angrenzenden Quartiere. Zwischen dieser Landmarke und dem dominierenden topografischen Ereignis, der Landschaftsbrücke zu Schloß Pürkelgut über die Osttangente hinweg, spannt sich der neue Park auf.

Im südwestlichen Quartier interpretieren große gemeinschaftliche Höfe die typische Blockrandbebauung des Kasernenviertels. An wichtigen Kreuzungen weiten sich Räume auf zu dezentralen Treffpunkten mit Backstuben, Kiosks oder Friseursalons.

Im nordöstlichen Quartier robuste, vielfältig vernetzte Zwischenräume, kleine informelle Plätze, eine Kiez-Pizzeria…

Nichtoffener Ideenwettbewerb „Nachfolgenutzung Prinz-Leopold- /
Pionier-Kaserne und angrenzende Areale“ in Regensburg 2020

Landschaftsarchitekten:
Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten

Mitarbeit:
Sandra Nill, Katharina Wenninger, Ani Nalbandian, Sabine Schertler, Susanne Kurfer

Modell:
Heinz Kolaczek, Regensburg

Ausloberin:
Stadt Regensburg


 

26. Juli 2020: Kinderkrippe Pentling

Umbau einer Abteilung des Seniorenwohnheims Haus Benedikt in Pentling zu einer 2-gruppigen Kinderkrippe.
Besondere Freude bereitet uns bei diesem Projekt das frische Farb- und Materialkonzept!

Baubeginn Frühling 2021

Mitarbeit:
Sandra Nill, Loretta Lindl

Bauherr:
Internationaler Bund e. V. Fürth