Das neue Café im Stammhaus der traditionsreichen Regensburger Kaffeerösterei Rehorik am Brixener Hof trägt den Namen 190°. Bei dieser Temperatur werden die Kaffeebohnen geröstet.
Der Gast schaut dabei zu. Die großen Schaufenster in die Rösterei und der außergewöhnliche Raumzuschnitt sind die Besonderheiten des Cafés.
Neben dem ausgezeichneten Kaffee natürlich.

In zwei Monaten Umbauzeit wurde der Entwurf des Münchner Designers Sven Hedrich im Gewölbe zwischen Kaffeeverkauf und Käseladen umgesetzt.

Fertigstellung 2014

Projektleitung: Maximilian Koch
Bauherr: Heiko Rehorik
Foto: Herbert Stolz