.
Dem Regensburger Gestaltungsbeirat unter Vorsitz von Jórunn Ragnarsdóttir gefällt unsere Fassadengestaltung für das Parkhaus Candis-Zentrum in der Straubinger Straße: „Das Projekt besteht aus einem Skelettbau mit halbgeschossig versetzten Etagen und einer autonomen Hülle aus Faserzementplatten. Der Beirat befürwortet das vorgeschlagene Volumen und dessen städtebauliche Positionierung. Die Überlegungen, ein Ensemble mit dem benachbarten Lebensmittelmarkt zu bilden, sind plausibel. Gleiches gilt für die poröse Fassade, deren Materialität und Farbgebung.“

Mitarbeit: Maximilian Koch, Robert Bichlmaier

Bauherr: Ferdinand Schmack jun. GmbH