Am 23.8. war Spatenstich für unsere Baustelle im Alten Rathaus in Regensburg:
Es geht um die barrierefreie Erschliessung des Reichssaals vom Fechthof aus. Über einen freistehenden, mit Cortenstahl verkleideten Aufzug und mehrere kleine Rampen gelangt man letzlich über eine Hebebühne in den historischen Festsaal.
Auch eine rollstuhltaugliche WC-Anlage und eine Fluchttreppe aus dem Reichssaal werden in diesem Zusammenhang erstellt.

1. Rang im Einladungswettbewerb Ende 2017
Fertigstellung Dezember 2019

Mitarbeit:
Maximilian Koch, Florian Fischer, Robert Bichlmeier

Bauherr:
Stadt Regensburg, Amt für Hochbau und Gebäudeservice

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung