Seit März 2020 ist der Reichssaal im Alten Rathaus barrierefrei erschlossen.
Über einen im Fechthof freistehenden, mit Cortenstahl verkleideten Aufzug und mehrere kleine Rampen gelangt man letzlich über eine Hebebühne in den historischen Festsaal.
Eine neue Treppe dient künftig als 1. Rettungsweg aus dem Reichssaal.

1. Rang in der Mehrfachbeauftragung Ende 2017
Fertigstellung März 2020

Mitarbeit:
Maximilian Koch, Florian Fischer, Robert Bichlmeier

Bauherr:
Stadt Regensburg, Amt für Hochbau und Gebäudeservice

Fotos: Herbert Stolz, Regensburg

Beitrag auf der Seite der Stadt Regensburg

Das Projekt ist vertreten im sehr schönen Band IV der Reihe „Aktuelle Architektur der Oberpfalz“, herausgegeben vom Büro Wilhelm Verlag aus Amberg.